Klangvorhang22

Klangvorhang22 @ Kiosk für Raumexperimente und temporäres Sitzen
Live: Oh No Noh (L)
DJ: Mr. Sheld (HN)

25. Juni 2022, 19 Uhr
Kiosk für Raumexperimente und temporäres Sitzen
Rathausplatz, Flein
Eintritt frei => Spenden erwünscht!

Oh No Noh
Oh No Noh plays music in a setup thats just as unconventional as it’s complex. Undulating Lofisoundscapes
embedded in rattle beats played by mechanisms. A bundle of Ambient, Kraut,
Minimal Music and Electronica.
Solenoids, turned into robots play Oh No Noh’s programmed rhythms and let them become
traceable for the audience. Guitar patterns and -loops crisscross the arrangements, shrouded by
samples and field-recordings, born into the planned aleatory of an unsyncable tape deck.
Markus Rom is protagonist and alter ego of this long-term experiment. Comments by the
audience describe the music of Oh No Noh as „soundtrack for the ending of a planet“ or as „a
machine, with the sole purpose of a lifelong repair“.

www.oh-no-noh.de
www.facebook.com/ohnonohmusic
ohnonoh.bandcamp.com

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kiosk für Raumversuche und temporäres Sitzen
(2022, Flein, Rathausplatz)

Von 9.4. – 26.6.2022 entsteht das prozesshafte, partizipative und ortsbezogene Kunstprojekt „Kiosk für Raumversuche und temporäres Sitzen“ auf dem Rathausplatz Flein. Innerhalb des Kunstprojekts wird der öffentliche Raum des Ortes auf vielschichtige Weise untersucht.
Auf dem Rathausplatz entstehen ortsbezogene künstlerische Gestaltungen und temporäre Kunstwerkstätten.

Hauptbestandteil des Kunstprojekts ist ein Kiosk-Raum, der als Installation auf dem Rathausplatz errichtet wird. Dieser Kiosk soll als Treffpunkt und Kulturort funktionieren und die Wahrnehmung des Platzes verändern.

Um den Kiosk wird eine weitere partizipative Kunstinstallation den Platz als Aufenthaltsort wahrnehmbar machen: Einwohner bringen Stühle, die sie für den Zeitraum zur Verfügung stellen möchten. Diese werden künstlerisch arrangiert und als „öffentliches Wohnzimmer“ inszeniert.

www.instagram.com/kiosk_fuer_raumversuche
Kiosk-Programm zum Download.
www.randstelle.com